Zu meiner Person

Mein Name ist Barbara Mühlebach, geboren in Brugg AG. Schon als Kind war es mein Wunsch, Künstlerin zu werden und alles selber zu gestallten. Wie in dieser Zeit üblich, waren meine Eltern natürlich nicht begeistert von dieser Idee. Eine Lehre als Malerin oder Grafikerin kamen für sie nicht in Frage, sie hielten eine solche Ausbildung für brotlos. So studierte ich Tiermedizin und wurde Veterinärin.

In der Freizeit widmete ich mich oft meinem Hobby, der Kunst, besuchte Ausstellungen von anderen Künstlern und verschiedenen Kunstrichtungen. Ich kaufte viele Bilder und Skulpturen von unbekannten Künstlern und Stilrichtungen, die mir entsprachen.

Über Jahre besuchte ich Ausbildungskurse in verschiedenen Richtungen und bei verschiedenen Lehrern und Schulen. Ich interessierte mich für verschiedene Materialien und deren Bearbeitungsmöglichkeiten.

Ich arbeitete mit Gips, Ton, Eisen, Holz und kombinierte diese Materialien auch. Als Veterinärin kenne ich die Anatomie der Tiere gut, und diese waren auch am Anfang vom Anfang und bis heute ein dominierendes Thema. Viele meiner früheren Arbeiten zeigen meine Vorlieben zu Lebewesen wie Pferde, Hunde und Affen. Mein Wohnhaus in der Schweiz präsentiert sich als kleines Zoomuseum mit all meinen Werken.

Seit nunmehr 5 Jahren lebe auch ich in Portugal und bin vom Schwemmholz aus dem Meer fasziniert. Ich gehe jeden Tag am Strand entlang um interessante Holzstücke zu finden. Gutes, spannendes Bearbeitungsmaterial ist schwer zu finden